News

Aargauer Schachtag 2019

25.11.2019

Die Brugger Fraktion am diesjährigen Schachtag umfasste starke 17 Spieler.

Dabei spielten 6 Spieler in der Kategorie A (über 1700 ELO), 3 Spieler in der Kategorie B (unter 1750 ELO) und ganze 8 Junioren in der Kategorie C.

Für das herausragendste Resultat des Tages sorgte der erst 5 Jahre alte Jonas Posch mit dem dritten Platz in der Kategorie U12.

Siegertrio der U12 (Jonas offensichtlich links)

Für die zweite Brugger Medaille sorgte in der Kategorie A Jonas‘ Vater Jörg Priewasser mit einem zweiten Platz hinter dem überraschenden jedoch verdienten Sieger Felix Honold (Gratulation an dieser Stelle dem neuen Aargauer Schnellschachmeister).

Siegertrio der Kategorie A (Jörg links, nicht so offensichtlich)

Dank der ebenfalls starken Leistungen des gesamten Brugger Teams, schaffte Brugg in der Mannschaftswertung den dritten Platz hinter Mutschellen und Baden.

Detaillierte Ranglisten finden sich auf der Seite des Aargauer Schachverbands

Start zur SGM 2019/20

17.11.2019

Brugg 1 beginnt die Saison mit einer knappen Niederlage gegen Réti.

Réti 1 2172 4.5:3.5 Brugg 2012
Matthias Gantner 2275 1:0 Jörg Priewasser 2118
Jonas Wyss 2278 ½:½ Alexander Lipecki 2205
Michael Bühler 2204 0:1 Donjan Rodic 2165
Sharif Mansoor 2127 ½:½ Panayotis Adamantidis 2062
Rubén Porras Campo 2146 ½:½ Peter Gruner 2038
Daniel Borner 2132 ½:½ Marcel Jakob 1897
Christoph Schmid 2080 ½:½ Vili Saric 1870
Roland Levrand 2135 1:0 Linus Thieme 1744

Trotz Unterlegenheit an allen acht Brettern und einer frühen Niederlage kämpften die Brugger lange und freuen sich trotz Niederlage über wichtige Einzelpunkte im Abstiegskampf.